Advent Sammelaktion für den Verein Concordia

„’Wir müssen den jungen Menschen Hoffnung wiedergeben, den Alten helfen, die Zukunft aufschließen und die Liebe verbreiten.‘ Diese Worte von Papst Franziskus sind Auftrag für Concordia.“[1]

Die SchülerInnen und LehrerInnen des Contiweg wurden im Advent 2017 vom ReligionslehrerInnenteam eingeladen, die sinnvolle Arbeit der Initiative Concordia Sozialprojekte zu unterstützen.
Die Sachspenden (Schultaschen, Hefte, Zeichenblöcke, Wasserfarben, Pinsel, Lineale, Federpennale, Radiergummis, Blei-, Bunt- und Filzstifte) wurden von den ReligionslehrerInnen  ins Büro gebracht, damit Concordia die gesammelten Schulsachen in die Republik Moldau, nach Rumänien bzw. nach Bulgarien transportieren konnte. Vor Ort erhalten die Kinder die Materialien in den Einrichtungen, denn Bildung und das Erlernen eines Berufes eröffnen ihnen Zukunftschancen und die Möglichkeit der Armut zu entkommen.

Wir, das Team der ReligionslehrerInnen, danken allen SchülerInnen und LehrerInnen ganz herzlich, die diese Advent-Sammelaktion unterstützt haben!

Wir freuen uns über das Dankschreiben von Concordia und besonders über die Fotos, die Frau Liliana Naghi (Concordia Rumänien) gemacht hat, denn durch diese wird die Freude der Kinder über die von uns gesammelten Schulsachen sichtbar.

[1]http://www.concordia.or.at/fileadmin/AT/%C3%BCber_CONCORDIA/Materialien/Berichte/Folder_Volontariat/CONCORDIA-Sozialprojekte_Folder_2014.pdf (27.1.2018)