Liebe Schulgemeinschaft!

Im Folgenden eine Mitteilung der VHS-Lernhilfe 2.0:

„Die aktuelle Situation ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich, jede und jeder ist betroffen.

Die Schließung der Schulen veränderte auch die Lebensrealität der Schülerinnen und Schüler und hatte unmittelbare Folgen auf die VHS Lernhilfe.

Die VHS hat in der letzten Woche intensiv geprüft, in welcher Form die VHS Lernhilfe in der aktuellen Zeit die Schülerinnen und Schüler weiterhin unterstützen kann.

Technische, rechtliche und organisatorische Fragen wurden bearbeitet und es freut uns, Ihnen mitteilen zu können, dass beginnend mit 26. März 2020 die VHS Lernhilfe online angeboten wird.

Die VHS Lernhilfekurse werden in Form von Videokonferenzen mit den zu den Kursen angemeldeten Schülerinnen und Schülern abgehalten. Für die Dauer des Kurses (= Zeitraum, in dem der Kurs analog in der Schule stattfinden würde) können sich die Schüler*innen einloggen und aktuelle Fragen des Lernstoffs besprechen. Vielfach wird auch die Selbstorganisation für die Schüler*innen in dieser neuen Lebenssituation Thema sein.

Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der zu den Kursen angemeldeten Schülerinnen und Schülern werden über die Zugangsmöglichkeiten per Mail bzw. SMS von uns informiert.

In einem weiteren Schritt möchten wir im Verlauf der nächsten Woche auch ein Angebot für alle jene Schüler*innen der Sekundarstufe 1 anbieten, die aktuell nicht in der VHS Lernhilfe angemeldet sind und Unterstützung benötigen.“