Alternative Schwerpunktfächer

Der Contiweg bereitet dich auf deinen weiteren Berufsweg vor.
Dazu werden drei berufsrelevante Fächer angeboten, die für die 6. und 7. Klasse (je 2-stündig) frei gewählt werden können. In diesen Fächern kannst du mündlich maturieren.

Angewandte Informatik

„Angewandte Informatik ist genau mein Ding. Ob ich an eine Fachhochschule gehe oder Informatik studiere, wird sich zeigen…“ (Maria aus der 5b)

In unserer heutigen Gesellschaft sind Informatikkenntnisse in fast allen Berufssparten ein absolutes „Muss“.
Das alternative Schwerpunktfach „Angewandte Informatik“ ist aber auch eine Vorbereitung auf einen attraktiven Ferialjob oder ein weiterführendes Universitäts-, Fachhochschulstudium bzw. Kollegstudium, um den dortigen Anforderungen gerecht zu werden.
Wir beschäftigen uns mit Textverarbeitung; Bildbearbeitung, Tabellenkalkulation, ihre Funktionen für Naturwissenschaften und Wirtschaft kennen und verwenden können sowie dem Umgang mit Datenbanken.
Grundlagen, die uns auch zum Erreichen des “Advanced ECDL” befähigen.

Das 4-stündige Schwerpunktfach „Angewandte Informatik“ ist im Rahmen der mündlichen Reifeprüfung maturabel.

Kommunikation und Rhetorik

„Kommunikation  ist der Austausch oder die Übertragung von Informationen, die auf verschiedenen Arten (verbal, nonverbal) oder verschiedenen Wegen (Sprechen, Schreiben) stattfinden kann.“ (Wikipedia)

„Die Aufgabe der Rede ist es, den Zuhörer von einer Aussage zu überzeugen oder zu einer bestimmten Handlung zu bewegen. Als Kunst der Rede stellt die Rhetorik hierzu die Mittel bereit, als Theorie der Überzeugung analysiert sie diese.“  (Wikipedia)

Möchtest du lernen, wie man richtig Argumente formuliert?  Richtig diskutieren lernen? Schlagfertig sein? Wissen, wie man eine Rede verfasst? Körpersprache und nonverbale Kommunikation lesen und einsetzen können? Verschiedenen Kommunikationsmodelle erkennen und anwenden?

Dann bist du richtig im alternativen Schwerpunktfach „Kommunikation und Rhetorik“!

Das 4-stündige Schwerpunktfach „Kommunikation und Rhetorik“ ist im Rahmen der mündlichen Reifeprüfung maturabel.

Projekt-management

Projektmanagement bedeutet: “Ein neuartiges, komplexes Vorhaben (=Projekt) professionell durchführen, koordinieren, steuern und kontrollieren.”

Im Berufsleben wird Projektmanagement in vielen Bereichen angewandt und häufig das Wissen um die Grundlagen vorausgesetzt.

Im alternativen Schwerpunktfach “Projektmanagement” werden die theoretischen Basics des Projektmanagements vermittelt.
Hier erarbeiten wir wichtige Tools zur Durchführung von Projekten (Zieldefinition, Projektstrukturplan, Meilensteinplan, Zeitmanagement, Umwelt-Analyse, Machbarkeitsanalyse, usw.).
Mit diesen erlernten “Werkzeugen” werden anschließend konkrete Projekte durchgeführt.

Das 4-stündige Schwerpunktfach „Projektmanagement“ ist im Rahmen der mündlichen Reifeprüfung maturabel.