Schulform

schulform1Das Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium, WienerMittelSchule Contiweg 1 ist eine AHS, die in der Unterstufe als Modellversuch WienerMittelSchule geführt wird, an die eine AHS-Oberstufe (Abschluss mit Matura) mit einem Gymnasium und einem Realgymnasium anschließt.
Die Oberstufe wird ab dem Schuljahr 2019/20 als NOST (Neue Oberstsufe) geführt.

Es besuchen an die 1000 Schülerinnen und Schüler in 40 Klassen und acht Jahrgängen diese Schule.

Die AHS Contiweg ist eine allgemeinbildende höhere Schule mit den Zweigen Realgymnasium und Gymnasium, die einen Abschluss mit Matura anbietet.

Im gymnasialen Zweig werden verstärkt Sprachen angeboten (Spanisch als zweite lebende Fremdsprache ab der 3. Klasse, Latein ab der 5. Klasse), während im Realgymnasium der naturwissenschaftliche Bereich gefördert wird (Informatik in der 3. Klasse, Geometrisch Zeichnen in der 4. Klasse, Technisches und Textiles Werken in der 3. und 4. Klasse, eine zweite lebende Fremdsprache – Italienisch –  oder Latein ab der 5. Klasse, Biologie/ Physik oder ACG – angewandte computergestützte Geometrie ab der 7. Klasse).

 

In der 6. und 7. Klasse werden drei berufsrelevante Schwerpunktächer angeboten, die frei gewählt werden können: Kommunikation und Rhetorik, Projektmanagement und Angewandte Informatik.

Das Bildungs- und Ausbildungsangebot am Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium Contiweg orientiert sich in der Unterstufe und der Oberstufe an jener Allgemeinbildung, mit der sich junge  Menschen in der Gegenwart, aber auch in der Zukunft in der gesellschaftlichen Wirklichkeit bewähren müssen.